Die erste Schulparty!

Die erste Schulparty!

Schon lange war es der Wunsch der Schülerinnen und Schüler unserer Schule gewesen, auch einmal in der Schule eine Party zu feiern. Die Auflage war allerdings, dass diese von den Schülern selbst organisiert werden musste: Es musste ein Verstärker her, natürlich durften Getränke und Knabberzeug nicht fehlen, alle mussten informiert werden und einige Lehrerinnen und Lehrer mussten (nicht lange) überredet werden, die Aufsicht zu übernehmen.

Am Freitag am frühen Abend war es dann soweit: die erste Schulparty in der Geschichte unserer Schule. Es war Valerie, die es endlich geschafft hatte, alles auf die Beine zu Stellen:von der Einladung übers Katering bis zum Verstärker war alles geregelt und es gab einen Dance Contest. Im Vorfeld konnten sich die Teilnehmer anmelden und es war in vielen Mittagspausen geprobt worden. Die Teilnehmer gaben alles und die Jury hatte es nicht leicht, die Gewinner festzustellen. Einige Mädchen waren extra vorbereitet: eine Schülermutter hatte sogar neue Outfits genäht, die stolz präsentiert wurden. Auch die Breakdance Darbietung hatte es in sich – hier reichte allerdings eine Sonnenbrille als besonderes Outifit.

Am Schluss waren sich alle einig: dies war bestimmt nicht die letzte Party der Schule!