"Marie-Kahle-Gesamtschule"

Gesamtschule der Stadt Bonn

Willkommen…

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde der Gesamtschule!

Wir sind eine inklusive Gesamtschule und führen ab dem Jahrgang 5 zu allen Schulabschlüssen hin. Unser pädagogisches Konzept ist geprägt durch Lernplanarbeit und selbstständiges, freies Arbeiten der Schülerinnen und Schüler, besonders in den DALTON-Stunden: zweimal täglich arbeiten alle Schülerinnen und Schüler nach Lernplänen in jedem Fach. Infos dazu finden Sie unter Grundlagen des Schulprogramms. Mit den Dalton-Stunden haben wir auch den 60-Minuten-Rhythmus eingeführt. …mehr

Dalton-Pädagogik

Lernen in Freiheit und Verantwortung

Ein eng mit dem Inklusionsgedanken verknüpfter Aspekt unseres Schulprogramms ist die individuelle Förderung im Rahmen des Daltonplan-Konzepts. Daltonstunden sind Stunden, in denen jeder Schüler anhand eines vorgegebenen Lernplans Aufgaben erarbeitet, Projekte durchführt, Stoff vertieft und somit eigene Schwerpunkte in seinem Lernprozess setzt. Die Schülerinnen und Schüler erfahren hier Freiheit, indem sie selbst entscheiden, wann sie mit wem an welchem Thema arbeiten und übernehmen Verantwortung für ihr Lernen und Arbeiten. Mit Dalton wollen wir Menschen bilden, die die Kenntnisse, die Fähigkeiten und die innere Einstellung haben, ihre Zukunft aktiv zu gestalten.  Mehr zu diesem Schwerpunkt…

Marie Kahle

Soziale Verantwortung und Ehrenamt

Erziehung zu sozialer Verantwortung, zu Engagement für sich und Andere ist ein wesentlicher Bestandteil unserer schulischen Arbeit. Schwerpunkte liegen beim Ehrenamt, bei den Diensten, im Buddy-Prinzip und in der Peer-Eduation, besonders aber in der Auseinandersetzung mit unserer Namensgeberin Marie Kahle.  Ziel ist es die Schülerinnen und Schüler zu einer toleranten, weltoffenen und prinzipiell nicht-rassistischen Grundhaltung zu erziehen und dadurch auch ihr Zusammenleben miteinander positiv zu beeinflussen.  Mehr zu diesem Schwerpunkt…

Multi Media Bar

Zurück Weiter
Der Sommer kann kommen…

Mit „Marie Kahle for future“ haben wir gestern, am 11.07.2019, ein sehr schönes Schulsommerfest gefeiert

Care in Berlin

Im Juni fand unsere Profilkursfahrt nach Berlin mit Frau Awan und Frau Friedrichs statt.

„Meine Brücke“ – ein Kunstangebot des Fördervereins der Marie-Kahle-Gesamtschule Bonn e.V.

Ein Jahr lang haben die SchülerInnen der Klassen 5-10 unter Anleitung der Bildenden Künstlerin Sidika Kordes kreativ experimentiert.

„Marie Kahle for future“

Am Donnerstag, den 11.07. 2019 möchten wir von 15-18 Uhr mit einem Sommerfest das Schuljahr beschließen. Wir haben ein Thema gewählt, welches Diskussionen in der Schülergemeinschaft in den letzten Monaten aufgreift.

Schüler*innen setzen Zeichen gegen Homo- und Transphobie

Am Freitag, den 7.06.2019, wurde es farbenfroh auf dem Schulhof der Marie-Kahle-Gesamtschule.

Einblicke in die Arbeitsweise in einem Labor

Auch in diesem Jahr führte das Deutsche Museum den Laborführerschein durch. Der Laborführerschein ist ein Zertifikat der Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und ergänzt die Bewerbungsunterlagen der Schüler*innen positiv.

Nachdenken und Mitsingen – gegen das Vergessen

Am Donnerstag, 06.06.2019, war Esther Bejarano zu Besuch an der Marie-Kahle-Gesamtschule. Als eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz ist sie eine Kämpferin gegen das Vergessen.

Die Produktion unserer eigenen Radio Sendung

Die Klasse 8d der Marie-Kahle-Gesamtschule unternahm am Mittwoch, den 29. Mai 2019 eine Exkursion nach Köln, um eine eigene Radiosendung zu produzieren.