Praktikumstag bei Care-Deutschland e.V.

Praktikumstag bei Care-Deutschland e.V.

Als Schülerin des Care Profilkurs, möchte ich über den Praktikumstag am 12. März 2015 im Care-Büro berichten.
Am frühen Morgen um Punkt halb neun haben wir uns alle in Bonn Hauptbahnhof getroffen. Die Bahn kam um 09:35 Uhr, und wir waren pünktlich um 09:50 Uhr vor dem Care- Büro. Bereits am Eingang erwartete uns Thomas Knoll, unser Begleiter für den Tag. Dabei waren: zwei weitere Praktikantinnen von Care.
Wir sind alle zusammen in einen Raum gegangen und haben uns begrüßt und vorgestellt. Thomas Knoll hat uns über den heutigen Tagesablauf informiert, und anschließend haben wir einen Rundgang durch das Care-Gebäude gemacht. Man hat uns die verschiedenen Arbeitsbereiche vorgestellt und die einzelnen Tätigkeiten beschrieben. Es war sehr interessant zu sehen, wie das Unternehmen gestaltet ist. Es arbeiten viele Menschen zusammen und es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Als wir fertig mit dem Rundgang waren, sind wir wieder in unseren Raum gegangen. Wir haben uns in zwei Gruppen aufgeteilt und an unserem eigenen Projekt gearbeitet: Die Vorbereitung eines Aktionstags, der am 14. März 2015 in Köln auf der Domplatte stattfinden wird.
Am 14. März. 2015 ist nämlich der 4. Jahrestag der Syrienkrise. In unseren Gruppen haben wir mit viel Aufmerksamkeit ein 50m² Bild vorbereitet, auf dem gezeigt wird, was sich alles in den letzten vier Jahren in der Region verändert hat. Auch haben wir Rollenspiele eingeübt, für den Fall dass Fußgänger uns Fragen zur Aktion stellen. Nach einer Pause haben wir in Dreier-Gruppen Plakate zur Aktion erstellt, die wir dann Thomas Knoll und den Praktikantinnen vorgestellt haben. Sie fanden unsere Arbeit prima. (Videobeitrag zum Aktionstag)
Das war dann leider auch schon das Ende des Praktikums, es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir danken für den tollen Tag.

Hafsa Saidi (8b)