Mit Radau durch die Stadt

Mit Radau durch die Stadt

SAM_2725 (Small)

Heutzutage verschwenden wir viel zu viel Energie und gehen mit der Natur und unserer Umwelt nicht gut um. Damit sich das ändert, gingen wir am 30.6.2012 auf die Straße mit Krach, Trommeln, Megafonen und den grünen Hüten. Diese hatten wir in einem Workshop mit dem Frauenmuseum gebastelt. Das Prinzip ist ganz einfach: Man nimmt ein großes Blatt Verpackungsmaterial, dieses wickelt man um den Kopf. Dann formt man es zu der Form, die man haben will. Doch damit der Hut noch eine schöne Farbe bekommt, kleistert man farbiges Pappmaschee an. Mit diesen Kunstwerken demonstrierten wir durch die Stadt, bis wir am Bottler Platz ankamen. Dort trommelten wir, Greenpeace hielt eine Rede und wir Schüler konnten unsere Wünsche für den Erhalt der Pflanzenvielfalt auf der Welt vorbringen.

Malte Schlimbach Klasse 5d

Nähere Infos unter: www.kinderatelier-im-frauenmuseum.de