Gedenken zum Volkstrauertag

Gedenken zum Volkstrauertag

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Marie-Kahle-Gesamtschule haben an der offiziellen Gedenkveranstaltung der Stadt Bonn zum Volkstrauertag teilgenommen.

Andreas hat das Gedicht „Friede“ von Josef Reding vorgetragen, Afschin hat gemeinsam mit einem Angehörigen der Bundeswehr die Totenehrung verlesen. Friedericke hat an die Opfer der Weltkriege erinnert und Mara hat den ca. 250 Teilnehmern der Feier berichtet, warum Marie Kahle ein Vorbild für uns ist.

Noemi hat sich Gedanken zu den Kriegen in der Welt von heute gemacht:

„Auch heute ist der Volkstrauertag aktuell. Es gibt so viele Kriege. Auch jetzt noch. Wir leben in einer Welt voller Kriege. In den letzten Jahren gab es so viele Kriege, wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Die Konfliktforscher zählten 38 „hoch“ gewaltsame Konflikte, Auseinandersetzungen mit massivem Einsatz von Gewalt mit gravierenden Folgen.

Es ist an der Zeit, unsere Konflikte anders zu lösen.“

Noemi Damian, Klasse 8b