10 Jahre Zusammenarbeit mit Care

10 Jahre Zusammenarbeit mit Care

Heute, am 06. Mai 2021, verpassen wir einen großen Tag, der lange vorbereitet wurde.

Wir hätten unser eigens für den Tag geschriebenes Lied gehört,

wir hätten eine Mauer auf dem Schulhof zur Erinnerung an diesen Tag neu gestaltet,

eine Gruppe ehemaliger Schüler_innen wäre hier gewesen,

Herr Prof. Polte hätte ein Grußwort gesprochen und uns von seiner Arbeit erzählt,

Eliana Böse und Annika Auweiler hätten eine Ausstellung in der Turnhalle gemacht,

unser Schülersprecherteam Meret und Lark hätten den Erlös aus der Nikolausaktionu gespendet,

bestimmt wären auch weitere unserer Freunde und Partner und vielleicht auch die Oberbürgermeisterin gekommen,

alle Schüler*innen hätten eine kreative Aufgabe bekommen,

unsere Gründungskollegin Frau Friedrichs wäre noch einmal zu Besuch gekommen,

wir hätten uns in allen Klassen damit beschäftigt, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen,

vielleicht hätten wir in einem normalen Jahr sogar zusammen gesungen und gegessen.

Jeder hätte mindestens eines der Lieder gekannt: Happy Birthday. Das hätten wir für unsere Namensgeberin gesungen, die heute vor 148 Jahren geboren wurde und hier bei uns aber immer noch so präsent ist, dass wir manchmal meinen, wir hätten sie gekannt. Und sie wäre stolz gewesen, dass wir für unseren Event ihren Geburtstag gewählt haben. Auch sie steht für das, was wir feiern: sich einsetzen für und mit anderen Menschen.

Wir wollten heute gemeinsam mit Care feiern, dass wir seit 10 Jahren zusammen arbeiten. Diese Arbeitsbeziehung trägt so gut, weil uns viel verbindet: wir glauben daran, dass man die Zukunft aktiv gestalten kann und auch muss. Wir glauben daran, dass die Gestaltung von allen getragen werden muss und deswegen Partizipation und demokratische Prozesse zum Leben dazu gehören müssen. Wir glauben auch, dass man anderen nicht von oben herab hilft – man räumt ihnen Steine aus dem Weg, aber den Weg wählen alle für sich selbst.

Wir hätten heute als Schule den Partnerschaftspreis von Care bekommen. Das hätte uns unglaublich stolz gemacht, denn dies ist eine Auszeichnung für unsere Haltung. Wir hätten Frau Awan, Frau Friedrichs und den Profilkurs We Care (auch mit den Schüler_innen, die die Schule inzwischen abgeschlossen haben) in die erste Reihe geschoben und gesagt: Wow, das ist vor allem euer Preis. Informationen zum Preis finden Sie hier:

https://www.care.de/fileadmin/user_upload/Engagement/Aktionen_und_Events/Veranstaltungen_und_Preisverleihungen/care-preise-bis-2020-uebericht-stand-240720.pdf

Wir holen das nach. Denn auch wenn wir es lange nicht durften: Es ist nicht davon auszugehen, dass wir das Feiern in der Pandemie verlernt haben!!!!

Ich freue mich auf den Tag und halte alle auf dem Laufenden,

Sabine Kreutzer