„little helpers“ – Klangobjekte für Bonn

„little helpers“ – Klangobjekte für Bonn

Dahinter verbergen sich kleine batteriebetriebene Klangobjekte, die durch Bewegung zum Klingen gebracht werden können.


In der Woche vom 27.06. – 02.07.2011 wird unsere Schule in Kooperation mit dem Grundschulverbund Marienschule-Nordschule an dem Musik-Projekt „BONN HOEREN“, das von der Beethoven-Stiftung für Kunst und Kultur gefördert wird, teilnehmen.
Der Klangkünstler Will Schrimshaw (Foto) und unser Musiklehrer, Herr Neikes, bauen dann mit Schülerinnen und Schülern aus dem 6. Jahrgang in akribischer Kleinarbeit batteriebetriebene Klangobjekte.

Eine Präsentation der Klangkörper als Objektinstallation ist für den 02.Juli von ca. 11.00 – 15.00 Uhr in Form eines Hörparcours in Schulumgebung im Stadteil Bonn Castell geplant. Sie werden an städtischen Gegenständen wie Laternenpfählen, Treppengeländern, Mauern oder Sicherungskästen befestigt und lösen beim Vorübergehen faszinierende Klanggeräuschen aus. Alle Bonner Bürger und Kinder im Stadtteil sind herzlich eingeladen, an diesem Aktionstag die Umgebung der Schule künstlerisch hörend neu zu erleben.

Zu dem Aktionstag „BONN HOEREN“ werden unsere Schülerinnen und Schülern eine Radioreportage erstellen, in der über die einzelnen Projekte und einem weiteren Klangkünstler, Erwin Stache, berichtet wird. Besondere „Hoer-Orte in Bonn“ gibt es bereits schon! Sie sind zu finden auf der Webseite: www.bonnhoeren.de. Die in dem Radio-Workshop produzierte Reportage wird später ebenfalls auf diese Webseite gesetzt und dort zu hören sein.