Schulfest ohne Besuch – das war super!

Schulfest ohne Besuch – das war super!

Heute haben wir eine Idee unserer Schülervertretung umgesetzt, um die Lücken zu schließen, die durch die Pandemie entstanden sind.

Wir waren uns alle einig: die größte Lücke in Lockdown, Hybrid-Beschulung und all den anderen Formaten ist beim Spieln, Kekse Essen, „Chillen“ und einfach dem entspannten zusammensein entstanden. Also haben wir das gemacht, was wir auch für ein Schulfest tun würden: Alle Klassen hatten Spiele und Aktionen vorbereitet, die Oberstufe durfte mit dem Verkauf von Kuchen und anderen leckeren Sachen ihre Abikasse aufbessern. So konnten wir alle gemeinsam einen entspannten und schönen Nachmittag verbringen, der unsere Lücken wieder etwas mehr geschlossen hat: es gab so viel zu spielen und zu quatschen!

Im kommenden Jahr werden wir natürlich auch wieder ein tolles Schulfest mit unseren Gästen machen – aber das Schulfest ohne Besuch werden sicher im Laufe des kommenden Schuljahres noch einmal wiederholen, denn es hat einfach viel Spaß gemacht und uns allen gut getan!