Workshop von „SCHLAU Bonn“ im Jahrgang 8

Workshop von „SCHLAU Bonn“ im Jahrgang 8

„Am Freitag, den 5. Juni hatten wir einen Workshop mit SCHLAU Bonn. SCHLAU ist eine Organisation, die mit Schulklassen über sexuelle Orientierungen redet.

Wir stellten uns vor und sprachen darüber, was an uns männlich und weiblich ist. Danach haben wir eine Übung gemacht, die uns gezeigt hat, wie es ist, in der Minderheit zu sein. Etwas später haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und etwas intensiver über einige Themen geredet. Außerdem bekamen wir die Möglichkeit anonym Fragen zu stellen.

Insgesamt war der Workshop sehr lehrreich und hat auch Spaß gemacht, weil es mal etwas anderes war und die meisten Schüler noch gar nicht so viel über Schwule, Lesben und andere sexuelle Orientierungen wussten.“

Bericht von Neele und Mia (8a)

SCHLAU NRW

 

 

SchLAu Bonn ist das schwul-lesbisch-bi-trans-Aufklärungsprojekt für Schulklassen und Jugendgruppen in Bonn und Umgebung und ist aktiv in der Antidiskriminierungsarbeit und in der Gewaltprävention.

Die Workshops vermitteln spielerisch Wissen zur Vielfalt von sexuellen Orientierungen und Geschlechteridentitäten. Außerdem werden in den Workshops Geschlechterrollen und Klischees hinterfragt sowie Familienkonzepte und verschiedene Formen von Liebesbeziehungen diskutiert.

Für weitere Infos siehe: https://schlaubonn.wordpress.com

EIN DICKES DANKE AN SCHLAU BONN! WIR FREUEN UNS SCHON AUF DAS NÄCHSTE MAL!