Einzelheiten zum Wechselunterricht

Einzelheiten zum Wechselunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir haben die Planungen für den Wechselunterricht aktualisiert – die genauen Informationen finden Sie auf unserer Moodle-Lernplattform.

  • Die Wechselpläne für die Oberstufe werden weiter fortgeführt und gelten für die EF wie auf Moodle abgelegt.
  • Die Sekundarstufe I startet mit Gruppe B. Die Gruppenpläne sind in Moodle (Klassenraum) hochgeladen.
  • Es findet kein Mensabetrieb statt. Schüler_innen bringen für sich selbst Essen mit – es wird nur draußen gegessen.
  • Der Hof wird wieder nach Plan genutzt, in den Sitzordnungen kann der Klassenraum benutzt werden. In der vierten Stunde ist der Sandkastenbereich für die Grundschule reserviert – wir weichen auf die Sportanlage aus.

Hofplan für die Pause              15.-26.03.2021
– Bewegungspause und Mittagspause –
Bitte unbedingt darauf achten, dass die gesamte Spielfläche genutzt werden kann, aber das Zusammenstehen vermieden wird. Abstände einhalten!!!!
Zwei Jahrgänge halten sich nach wochenweisem Plan pro markiertem Schulhofbereich auf:
Jahrgang 5 und 8:            Bereich 3
Jahrgang 6 und 10:          Bereich 1
Jahrgang 7 und 9:            Bereich 2

  • Die Klassenlehrerteams richten die Sitzordnung so ein, dass die Sitzordnung nach den WP Fächern aufgeteilt wird. Es sitzen also immer die Lateiner bei einander, die NW ler usw. Denn so können sich die SuS auch während des WP-Unterrichtes, wenn der Fachlehrer nicht da sein sollte, unterstützen.
  • Die Sitzordnung in der SI wird wie gehabt in den Ordner Lehrerzimmer Neubau geheftet. Die Sitzordnung wird bei jedem Raumwechsel eingehalten (Eltern: sprechen Sie darüber bitte mit Ihren Kindern: die Quarantänewahrscheinlichkeit vervielfacht sich ansonsten – bei der geringsten Abweichung geht wahrscheinlich die gesamte Gruppe in Quarantäne). Für die SII gilt: je öfter Sie neben den gleichen Personen sitzen können, umso besser.
  • Regelung zu außendifferenzierten Fächern:  sie finden im Klassenverband statt.
    Das bedeutet im Einzelnen:
    • Religion wird im Klassenverband unterrichtet
    • TC und HW findet wie gehabt in nun eben sehr kleinen Gruppen statt. Die Stundenpläne gelten also wie gehabt.
    • Mathe, Englisch, Deutsch und Chemie, soweit bereits in Grund-/Basis- und Erweiterungskursen unterteilt ist, finden ebenfalls im Klassenverband statt. Die Aufsicht liegt bei den jeweiligen E-Kurs-Lehrer_innen, die G-Kurs-/Basiskurs-Lehrerinnen pendeln oder holen aus einer Klasse eine Gruppe in ihren Raum (Sitzordnung ggf. neu einrichten und dann beibehalten, bitte ebenfalls dokumentieren, an welchen Tagen das vorgenommen wurde).
    • Der WP-Unterricht findet vierzehntäglich in Präsenz statt. Die Kinder, die jeweils im Distanzunterricht sind, bearbeiten die gleichen Aufgaben zu Hause. Ein Zuschalten über Video ist nicht möglich, da der Kurs aufgrund der ministeriellen Vorgaben gar nicht zusammenkommt. Jeder Fachkollege/jede Fachkollegin startet den Unterricht in einer Klasse. (siehe Tabelle in Moodle) Diejenigen, die keiner Gruppe zugeordnet sind gehen bitte zunächst mit den NW Kollegen in den NW Raum, da der NW Raum aus sicherheitstechnischen Gründen immer besetzt sein muss.

So ist gewährleistet, dass jeder Fachlehrer alle seine WP Schüler und Schülerinnen im 14-Tages-Rhythmus sehen und Fragen klären kann. Um das umzusetzen, waren in vielen Gruppen Raumänderungen erforderlich.

Fach Spanisch im Jahrgang 8 und 9:

Die Stunde am Dienstag in der 5 Stunde verläuft digital. Die SuS sitzen in Klassen getrennt in den angegebenen Räumen (Tabellen siehe unten). So kann die Lehrerin während des digitalen Unterrichtes auch wandern.

Für die Spanischstunde während der Daltonzeit gilt:  Schülerinnen und Schüler des Spanischkurses bleiben im Klassenverband und die Spanischlehrerin besucht die Schülerinnen und Schüler in dieser Stunde und kann so bei Aufgaben unterstützen.