So sieht Respekt aus!

So sieht Respekt aus!

Ein großer Tag: die Junge Aktion Mensch und die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft  besuchten uns am Dienstag, 15.November 2016, innerhalb der „Woche des Respekts“zu einem Austausch darüber, wie wir im Alltag gegenseitigen Respekt pflegen. Gerade im Zusammenhang mit dem Thema Inklusion, also einer Schule für alle, gehört es dazu Anders sein als normal zu verstehen und zu respektieren.

Neu gelernt haben wir alle die Gebärde für Respekt.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen. Zusammen mit dem Publikum zeigt sie das Zeichen für Respekt in Gebärdensprache.

Der AK Vielfalt für Schule ohne Homophobie und ohne Transphobie stellt seine Fotoaktion vor: jeder und jede von uns hat „weibliche“ und „männliche“ Seiten.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen.

Die Fünfer erläutern der Ministerpräsidentin unseren Klassenrat. Respekt heißt gehört zu werden!

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen.

Die Ministerpräsidentin beantwortet die Fragen unserer Schülerinnen und Schüler zu Respekt vor und für die Welt, in der wir leben.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen.

Danke für den Besuch, liebe Aktion Mensch und werte Ministerpräsidentin!

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft diskutiert anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, über das Thema Inklusion. V.l.n.r.: Kraft,TV-Moderatorin Kübra Sekin, TV-Moderatorin Kübra Sekin, Kraft, Moderatorin Christine Henning und Leichathlet Mathias Mesters.

V.l.n.r.: Kraft,TV-Moderatorin Kübra Sekin, TV-Moderatorin Kübra Sekin, Kraft, Moderatorin Christine Henning und Leichathlet Mathias Mesters.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht anlässlich der "Woche des Respekts" die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn am Dienstag, 15. November 2016, um sich mit dem Thema Inklusion zu beschäftigen.

Der Besuch wurde auch in den Medien gewürdigt:

in der Rundschau, im General-Anzeiger

…und auch noch bei SAT1