Lernen mit Hip Hop – Auftaktkonzert zur Projektarbeit

Lernen mit Hip Hop – Auftaktkonzert zur Projektarbeit

Mit tosendem Applaus wurden die Musiker der PopFarm in der Halle unserer Schule gefeiert. Mit einem mitreißenden Auftaktkonzert für alle Schülerinnen und Schüler stellten sie gestern das Projekt „Marie rockt – angewandte Berufsorientierung“ vor. Die Schülerinnen und Schüler feierten, tanzten, sangen mit und holten sich später Autogramme der Künstler.

„In dem Projekt sollen alle dabei sein, jeder soll Spaß haben und man soll etwas fürs Leben lernen.“ Mit dieser Grundidee wird das fünfjährige Bestehen unserer Schule am 2.7. mit einem von Schülerinnen und Schülern  organisierten und gestalteten Hip Hop Konzert gefeiert.

Hier werden nicht nur Schülerinnen und Schüler den Abend mit HipHop-Darbietungen füllen – sie werden vom Catering, über die Werbung bis hin zur Bühnentechnik alle Bereiche eines Musikevents organisieren und damit praktische Berufserfahrung sammeln, dies wird an den Projekttagen nach Pfingsten stattfinden.

Die Musiker der PopFarm werden hier die musikalischen Workshops betreuen, aber auch alle anderen Bereiche des HipHop-Events werden im Workshop durch erfahrene Profis begleitet.  Die Schülerinnen und Schüler entscheiden sich nun in welchem Bereich sie sich mit ihren Stärken einbringen möchten.

Beitragsbild_Auftakt