Laborarbeit die schmeckt

Laborarbeit die schmeckt

GUMMIBÄRCHENHERSTELLUNG im DEUTSCHEN MUSEUM

im Februar 2016 war unsere Klasse, die 7b, im Deutschen Museum, dies war sehr aufregend. Als wir am Museum ankamen, durften wir erst einmal eine kleine Frühstückspause machen. Nach ein paar Minuten ging es dann auch schon los. Nachdem wir im Raum angekommen waren, sind wir zuerst das Rezept durchgegangen. Danach konnten wir auch schon direkt anfangen. Wir haben uns in Dreier-Gruppen aufgeteilt und uns Schutzkleidung angezogen.

Nun wählten wir unsere Geschmacksrichtung aus. Natürlich konnten wir uns auch aussuchen, ob wir Gelatine oder Agartine benutzen. Danach bereiteten wir die Mischung vor.

Gummi0 Gummi1

 

 

 

 

 

 

 

 

Als wir mit den Mischungen fertig waren, schütteten wir die Mischungen auch schon in die Formen. Diese kühlten wir im Kühlschrank ab, währenddessen redeten wir über die Zutaten in Gummibärchen.

Nach ca. 10 Minuten konnten wir endlich die lang ersehnten Gummibärchen probieren.  Die Gummibärchen haben jedem sehr gut geschmeckt 😉 Der Ausflug war sehr schön.

Bericht: Kristina Kostic & Lara Minor

 

Gummi2Gummi3