Die Vorleser

Die Vorleser

Jedes Jahr richten die Stiftung Lesen, die ZEIT und die Deutsche Bahn den bundesweiten Vorlesetag aus, bei dem Freiwillige in ganz Deutschland Kindern und Jugendlichen (Teile) aus Büchern und Geschichten vorlesen, um sie auf diese Weise selbst fürs Lesen zu begeistern.

VLUU L100, M100  / Samsung L100, M100

Dank Meltem, Finja, Amy, Sarah, Radbod, Michele, Muhammed, Sonja, Inssaf und Tamara (v. l. n. r.) konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Nordschule am Vorlesetag über lustige und spannende Geschichten freuen

Dieses Jahr fand der Vorlesetag am 15.11. bereits zum zehnten Mal statt – und wie es der Zufall wollte, hatten sich auch 10 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9a und 9c der MKG bereit erklärt, an diesem Tag den Kindern in der Nordschule vorzulesen. So bekam jede der 4 Grundschulklassen Besuch von einem Vorleserteam.
Engagiert hatten sich die MKGler über ihren Einsatz abgestimmt und ihre Vorlesetexte eingeübt. Ein bisschen Aufregung war aber trotz Vorbereitung mit im Spiel, als sie schließlich vor den Nordschülerinnen und Nordschülern Platz nahmen. Allerdings verflog die Nervosität, sobald sie den ersten Zwischenbeifall für ihre Vorträge ernteten. Das Publikum freute sich sehr über die Überraschungsgäste von nebenan (die erst kurz vor ihrem Erscheinen in den jeweiligen Klassen angekündigt worden waren) und lauschte aufmerksam.

VLUU L100, M100  / Samsung L100, M100

Alle hatten Spaß

Die Freude über den Besuch und die schönen Geschichten führte dazu, dass alle Vorleser herzlich eingeladen wurden, möglichst bald wieder vorbeizukommen. Auch den MKGlern gefiel es so gut, dass sie in Zukunft weiterhin für die Jüngeren vorlesen möchten.

Plakat

Plakat