Wir denken an „Candy-Bomber“ Gail Halverson

Wir denken an „Candy-Bomber“ Gail Halverson

Er starb am 18.02.2022 im Alter von 101 Jahren in seinem Heimatstaat Utah. Die CARE-Kids trafen Gail Halverson in Berlin– das war 2016 – ein unvergessliches Erlebnis.

Am Donnerstag, 24. November 2016 feierte die Hilfsorganisation CARE ihr 70-jähriges Jubiläum im Technikmuseum in Berlin. Zu dieser großen Jubiläumsgala war auch unser Profilkurs Care eingeladen. Neben Rita Süssmuth, Dilek Kolat (Bürgermeisterin und Senatorin für  Arbeit, Integration und Frauen Berlin) und Dr. Bärbel Kofler (Menschenrechtsbeauftragte der Bundesrepublik) standen auch unsere Schüler/innen auf der Bühne und präsentierten ihre Arbeit aus dem Profilkurs sowie ihr neues Projekt – unser internationales Kochbuch – erarbeitet mit unseren VK-Schülern. An dem Abend hatten unsere Schüler/innen auch die Möglichkeit den Ehrengast des Abends, den Rosinenbomber-Pilot Gail Seymour Halvorsen kennenzulernen. Als Pilot der US-Luftwaffe während der Berliner Luftbrücke 1948/49 befestigte er Süßigkeiten an Fallschirme und warf sie über wartende Kinder auf den Trümmerbergen Neuköllns ab. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten viel Saß dabei, sich mir dem sehr humorvollen Gail Halverson zu unterhalten. Er erzählte von seinen Erlebnissen als Pilot der Berliner Luftbrücke und wie er zum Namen „Mr Wigglywing“ kam (Onkel Wackelfügel). Dabei entstand dieses wunderschöne Bild, das unsere ehemalige Schülerin Ayaa und den Candy-Bomber zeigt