Das fliegende Klassenzimmer

Das fliegende Klassenzimmer

Nachdem wir das Buch „das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner im Unterricht mit Frau Winkelbauer gelesen haben, kam uns die Idee eine Ausstellung zu dem Thema zu organisieren. Uns interessierte nicht nur die Geschichte „das fliegende Klassenzimmer“ sondern auch die bemerkenswerte Person Erich Kästner selbst.

Also fingen wir an alles zu planen: Die Gruppen wurden eingeteilt, Erich Kästners Schreibtisch, wichtige Schlüsselfiguren und einzelne Szenen wie der Bauwagen des „Nichtrauchers“ wurden nachgestellt, um eine möglichst ansprechende Ausstellung zu gestalten. Jeder einzelne Schüler brachte dazu Material mit und los ging es.. alle bauten, malten, bastelten und schrieben. Nach wenigen Wochen war die Ausstellung fertig und wir freuten uns riesig.

Es gab viel Kritik und Lob. Jetzt ist leider die Ausstellung schon vorbei , doch zusammen sehen wir uns das Ergebnis an und sind stolz auf unser Werk! 🙂

Ein Artikel von Jule Scheifl und Ronja Simon (Klasse 5a)