Bericht vom Girlsday

Bericht vom Girlsday

Girl´s day am: 03.06.2011

Um 9.00 Uhr starteten wir , Julia Nelis und Laura Bogoczek aus der Klasse 6d, unseren Girl´s day, der eigentlich schon am 14.4.2011 stattfinden sollte. Wir fuhren als erstes nach Bornheim, wo das Rathaus saniert wird. Wir haben gesehen wie die alten Fenster- und Betonelemente ausgebaut wurden und neue eingebaut wurden.

Gegen 10.30 Uhr fuhren wir nach Brühl, wo eine neue Mensa für die Polizisten gebaut wird. Dort konnten wir sehen wie die Wände und eine Attika (das ist eine Aufkantung auf der Decke, damit die Abdichtung der Decke hergestellt werden kann) betoniert wurden. Wir durften auf eine 4,70 Meter hohe Decke klettern und konnten dort die einzelnen Arbeitsschritte beobachten.

Um 13 Uhr durften wir bei einem Bewerbungsgespräch teilnehmen. Es stellte sich ein Bauleiter bei der Firma „IFPP GmbH“ vor. Dieser soll die Bauleitung für ein 50 Familienwohnhaus in Düsseldorf übernehmen.

Es hat viel Spaß gemacht, aber es ist auch anstrengend gewesen.